0
HelferInnen mit ♡ waren im SolidAHRität-Camp Sinzig

Wir ziehen in das obere Ahrtal

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge teilen wir Euch mit, dass das SolidAHRität-Camp umziehen wird.

Wir freuen uns wahnsinnig, dass ein Teil der Wohnwagen aus dem SolidAHRität-Camp zu den Dachzeltnomaden nach Rupperath bei Schuld (oberes Ahrtal) umziehen werden.

Auch wenn das Camp, in das wir unser Herzblut gesteckt haben, nicht mehr von uns in Bad Bodendorf geführt wird:
Wir haben liebevolle Hände gefunden, die weiterhin dafür sorgen werden, dass möglichst viele HelferInnen mit Herz in die Region kommen, um zu helfen!

Das wunderbare Team um Dennis und Thilo wird sich u. a. mit unseren Wohnwagen auf den bevorstehenden Winter wappnen – damit auch dort die bundesweiten HelferInnen mit Herz einen trockenen Schlafplatz haben werden.

Die Dachzeltnomaden Hilfsaktion

Weitere Informationen der Dachzeltnomaden Hilfsaktion findet ihr:

 
Vorstellungsvideo der Dachzeltnomaden auf YouTube

Vom 22.09.2021 / Quelle: GROBI.TV auf YouTube

 

Unsere kleine Camp Geschichte

Am 06.08.2021 haben wir das SolidAHRität-Camp in Sinzig – Bad Bodendorf „gegründet“:
Unseren eigenen Familienwohnwagen („86er“) wollten wir Betroffenen und HelferInnen mit Herz zur Verfügung stellen und haben zum Aufbau eines kleinen Camps einen geeigneten Standort gesucht.

Der Schulhof der St. Sebastianus Grundschule in Sinzig – Bad Bodendorf konnte durch die tolle Initiative der Schulleiterin Frau Mercer für das Projekt „SolidAHRität-Camp“ gewonnen werden!

Nach einem „kleinen“ Aufruf auf Facebook und AhrHelp, haben wir nach wenigen Stunden unser zweites Schätzchen auf dem Schulhof stehen gehabt: Ein Mini-Camper einer Familie aus Bad Bodendorf. Ein Fabrikat aus Polen – so wurde er kurzum „Pole“ getauft.

Es folgten nach und nach weitere Wohnwagen aus ganz Deutschland: „Pippi Langstrumpf“ aus Köln, „Knausi“ aus Hannover, „Tabbi“ aus dem Sauerland, die „Berta“ aus dem Münsterland, der „Bürsti“ aus Koblenz, das Wohnmobil „Linz“ aus Linz und „Bergheim“ aus Kerpen.

Ende August 2021 haben wir vom Schulhof der Grundschule Bad Bodendorf unseren ersten Umzug an die Schützenhalle innerhalb des Dorfes erfolgreich absolviert.

Bis zum heutigen Tag konnten wir über 200 HelferInnen mit Herz einen Schlafplatz anbieten.

Am 25.10.2021 haben wir mit dem Team der Dachzeltnomaden vereinbart, dass einige Wohnwagen nach Rupperath bei Schuld umziehen werden.
Dort werden trockene Schlafplätze für die vielen HelferInnen mit Herz gesucht, die auch den Winter über im Ahrtal anpacken.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.